Die neuen Funktionen des Messengers oder eher doch die schleichende Ablösung des Home Buttons?

Wir können uns auf neue Funktionen im Facebook Messenger freuen. Die Kamera-Funktionen sollen in Zukunft schneller und auch einfacher zu bedienen sein. Ebenso sollen zahlreiche neue Gestaltungsmöglichkeiten und auch Spezialeffekte dafür sorgen, dass die Unterhaltungen ab sofort noch besser und interessanter werden. Laut Facebook wird die neue Messenger Kamera bereits in den kommenden Tagen weltweit verfügbar sein.

Was ist denn jetzt alles neu?

Dadurch, dass die Kamera mittlerweile öfter benutzt wird als die Tastatur, sieht Facebook eindeutig den Bedarf an dieser Entwicklung. Über 2,5 Milliarden Emojis, Fotos, Sticker und auch Videos werden täglich verschickt.

Sticker, Bilder und Emojis für noch interessantere Kommunikationen!
Sticker, Bilder und Emojis für noch interessantere Kommunikationen!
Auslöser für die Kamera kommt direkt in die Inbox!
NEU! Der Auslöser für die Kamera kommt direkt in die Inbox!

Wie bereits erwähnt soll die neue Kamera es jetzt noch einfacher und schneller ermöglichen, Momente einzufangen und mit anderen zu teilen. Neu ist auch, dass die Kamera direkt in der Inbox zur Verfügung steht und nur einen Klick entfernt ist. Manche sehen darin den nächsten Schritt zur schleichenden Ablösung des Home-Buttons. Der Auslöser befindet sich mittig am unteren Bildschirmrand, ein kurzer Klick ermöglicht es ein Foto zu schießen, wenn hingegen der Auslöser länger gedrückt wird, nimmt man ein Video auf.

Sticker, Sticker und noch mehr Sticker!

Alle die den Messenger öfter benutzen, müssen sich an eine weitere kleine Änderung gewöhnen. Sticker, Bilder, Rahmen und Spezialeffekte findet man nun an einem neuen Ort. Neben den bisher bekannten Stickern und Effekten wurden jetzt noch tausende weitere hinzugefügt. Dort findet man auch die neu eingeführten 3D-Masken und Spezialeffekte. Mit Hilfe dieser Filter können die aufgenommenen Fotos ganz einfach verändert werden.  Für den besonderen personalisierten Touch haben Künstler und Influencer gesorgt, mit denen Facebook weltweit zusammenarbeitet.

Die Textnachrichten haben ebenfalls einen kleinen Anstrich bekommen und es ist nun möglich durch das Andrücken des Paletten-Icons beim Auslöser dem Text Bilder und auch Sticker hinzuzufügen. Die bisher bekannten Funktionen des Messengers bleiben weiterhin erhalten.

Video Gruppen-Chat im Messenger

Neben den lancierten neuen Kamera-Funktionen mit 3D-Masken, Rahmen und Spezialeffekten bringt Facebook auch den Video Gruppen-Chat im Messenger. Der Rollout beginnt ab sofort weltweit für iOS, Android und Desktop. Laut den Zahlen von Facebook, machen mehr als 245 Millionen Menschen monatlich Video Anrufe im Messenger, nun wird die Funktionalität um den Gruppen Video-Chat erweitert.

Um den Gruppen-Chat zu verwenden, muss man zunächst den Messenger auf die neueste Version bringen. Um den Chat dann zu starten, ist es notwendig einer bereits existierenden Gruppen Konversation beizutreten oder eine neue Konversation zu erstellen. Dabei muss nur noch das Video Symbol oben rechts betätigt werden und alle in der Gruppe werden entsprechend benachrichtigt. Jede einzelne Person kann mit nur einem Tastendruck, sobald bereit, dem Video Gruppen-Chat beitreten. Maximal können bis zu 50 Freunde gleichzeitig an dem Chat teilnehmen oder zumindest zuhören und zuschauen. Allerdings werden nur bis zu sechs Personen gleichzeitig dargestellt, sobald mehr dabei sind wird nur mehr der dominierende Sprecher den anderen Teilnehmern angezeigt.

Video Gruppen-Chat. (Quelle: Facebook)
Video Gruppen-Chat. (Quelle: Facebook)

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

//www.salzburg-digital.at/wp-content/uploads/sites/4/2019/02/footer_logo-sd2.png

Neue Kamera und Video Gruppen-Chat für den Facebook Messenger!

by lukas fabi time to read: 2 min
0